Betreiber Kritischer Infrastrukturen

Ausgangslage

Betreiber von kritischen Infrastrukturen  haben deutlich erhöhte technische Anforderungen an eine EMM Lösung. Dies gilt vor allem für Unternehmen, die gesetzlichen Vorgaben wie dem IT-Sicherheitsgesetz und der BSI-KritisV (Verordnung zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen) unterliegen. Somit steigen die Anforderungen an die IT-Sicherheit stetig und der kontinuierlich zunehmende Mangel an IT-Fachkräften erschwert die vollumfängliche, norm- und gesetzeskonforme Umsetzung. Eine Trendwende ist hier nicht abzusehen.

Problemstellung

Die erhöhten Sicherheitsanforderungen stellen vor allem für kleine bis mittlere Unternehmen eine Herausforderung dar. Die im Rahmen der Verordnung zur Bestimmung kritischer Infrastrukturen definierten Vorgaben sind in ihrem vollen Umfang nur von Fachpersonal zu erfüllen. Daraus resultierende Maßnahmen sind zudem nicht alleine durch einmalige Investitionen umzusetzen, sondern ziehen fordernde Betriebsszenarien und letztlich erhöhte Kosten des laufenden Betriebs nach sich.

Der Lösungsansatz

Um Betreibern von kritischen Infrastrukturen  die beste verfügbare Lösung bieten zu können arbeitet SEVEN PRINCIPLES mit unserem Partner Secure Service Provision GmbH zusammen. Die Secure Service Provision GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen welches sich auf den Aufbau, den Betrieb und die Weiterentwicklung von Kommunikations- und Informationssystemen, mit hoher und höchster Verfügbarkeit, im sicherheitskritischen Umfeld (u.a. für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) spezialisiert hat. Hier wurde eine Gesamtlösung erarbeitet, das „Kritis ITSystem“. KITS besteht aus aufeinander abgestimmten Komponenten und Leistungspaketen, die in ihrer Gesamtheit den norm- und gesetzeskonformen IT-Betrieb ermöglichen.

Kritis-Unternehmen bietet SEVEN PRINCIPLES die Lösung unseres Partners Secure Service Provision GmbH an.

 

Ziel

Ziel der Secure Service Provision GmbH ist es, für ihre Kunden die rasche und kosteneffiziente Umsetzung der gesetzlichen und normativen Vorgaben zu ermöglichen, deren Einhaltung für die Zukunft sicherzustellen und einen kostenoptimierten Betrieb der Infrastruktur zu gewährleisten.

Über Secure Service Provision GmbH

Die Secure Service Provision GmbH wurde 2009 in Leipzig gegründet und ist seither unter anderem für den technischen Betrieb der BOS-Leitstellen des Freistaats Sachsen verantwortlich. Die SSP bietet ein umfassendes Spektrum an technisch-betrieblichen Dienstleistungen an, unter anderem in den Bereichen IT-Infrastruktur, Netzwerktechnik, Übertragungstechnik, Datenbankadministration und Leitstellentechnik.